25 Meter Schiesskeller

Allgemein

Unser Schiesskeller ist mit 5 unabhängigen Seilzuganlagen ausgestattet. Die Schützenstände sind durch Schallschutzmatten voneinander getrennt. Es kann auf 10, 15, 20 und 25 Meter geschossen werden. Wir haben keine Kaliberbegrenzung. Das Schießen mit Langwaffen ist nur mit vorheriger Absprache erlaubt.

Der Schießstand ist öffentlich und es kann jeder ab dem 18. Lebensjahr schießen. Waffen können im Lokal ausgeliehen werden. Anfänger werden vom Standpersonal eingeschult und betreut. Für Gruppen ab 5 Personen bitten wir um eine vorherige Anmeldung damit wir eine Verfügbarkeit garantieren können.

 

Leihwaffen
GLOCK 17 Gen4

Kaliber: 9mm

 
GLOCK 19 Gen4

Kaliber: 9mm

GLOCK 21 Gen4

Kaliber: .45 ACP

 
Smith & Wesson
.22 Long Rifle

 Kaliber: .22

Steyer AUG A2

Kaliber: 9mm

mit Original 1,5-fach Zielfernrohr

 
Ruger GP100 6"

Kaliber: .357 Mag.

Smit & Wesson 4"

Kaliber: .357 Mag.

 
Ruger Super Red Hawk

Kaliber: .44 Mag.

 
Arminius

Kaliber: .22

 
 
 
 
 
 
 
 

 

Eintrittspreise

Eintritt - pro Person - € 20,-

Zeit unbegrenzt, jedoch bei voller Auslastung gelten diese Preise pro Stunde!

Leihwaffe je Stück - € 10,-

Leihwaffen - Liste siehe weiter unten

Zielscheibe je Stück - € 1,-

Eine Scheibe ist im Eintritt enthalten

Abos, Gruppen, BH Überprüfungen

Gruppen-Veranstaltungen

Gerne planen wir mit Ihnen individuelle Gruppenveranstaltungen.
Triathlon mit Pistole, Gewehr und Schiesskino, Schiesskurse für Waffenträger und vieles mehr
Auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich. Preis nach Absprache.

10er Block Schießstandeintritt € 180,-

Sie sparen €20,- gegenüber dem Einzeleintritt

Jahresabo € 640,-

Gültig 365 Tage ab dem Kaufdatum.

Sichere Handhabung von Faustfeuerwaffen € 60,-

Waffengesetz, sichere Handhabung, praktisches Schiessen, BH Bestätigung

 

Schiessregeln

Schiessregeln für Gäste der Indoor Shooting GesmbH!

Das Lokal und die Schiessanlage darf nur mit ungeladenen Waffen betreten und verlassen werden. (Magazin getrennt von der Pistole sowie die Trommel bei Revolver ausgeschwenkt)

Jedes Hantieren mit der Waffe erfolgt nur an der Ladebank und in Schussrichtung

Mit der Waffe nur von unten nach oben ins Ziel gehen

Keine schnellen Schussfolgen

Den Abzugfinger erst im Ziel in den Abzugbügel geben

Das Hantieren mit Waffen im Café ist verboten

Personen, welche selten oder noch nie geschossen haben oder die Scheibe nicht treffen, müssen zuerst eine Einschulung erhalten und dürfen mit Betreuer schießen (kein Aufpreis)

Das Schießen mit selbstgeladener Munition muss jeder Schütze zu 100% selbst verantworten (gilt auch für mitgebrachte Munition)

Mit Leihwaffen darf ausschließlich mit Stand-Munition geschossen werde.

! ! ! FÜR SELST VEURSACHTEN SCHIESSUNFALL ODER SELBST VEURSACHTE SCHÄDEN AN DER SCHIESSANLAGE TRÄGT DER JEWEILIGE SCHÜTZE DIE VOLLE VERANTWORTUNG ! ! !